Modelleisenbahn

Spur H0: Winter im Odenwald

Es wird gezeigt, wie es in den 50er und 60er Jahre (Epoche III B – IV) war. Die Anlage wird digital gefahren und manuell geschaltet. Durch zwei Bahnhöfe mit Ausweichgleis und je einen Haltepunkt an den beiden Wendeschleifen, ist der Fahrbetrieb bis zu vier Zügen gleichzeitig möglich. Der Hintergrund übermittelt den Eindruck einer kompletten Szenerie. Dargestellt sind größere Themen, wie zum Beispiel das eines Skigebiets, eines Winterwaldes mit Burg oder die komplett beleuchteten Straßen mit ihren Kreuzungen der Bahngleisen. Zu sehen sind auch Schneeballschlachten, Schlittschuhläufer, einen Weihnachtsmarkt sowie das SWR Fernseh-Team. Das Rollenmaterial besteht aus einem realistisch eingeschneiten Schienenbus, sowie Diesel- und Dampfloks mit Personenbesetzten und beleuchteten Personenwagen. 

Betreiber: 
Winter-Modellbahn-Freunde, Herr Francisco Rodriguez, 69469 Weinheim

Anlagengröße: 
34,5 qm