Modelleisenbahn

Spur TT: Anlage spiegelt die 70 – 80 Jahre der DDR

Die TT-Anlage bildet die 70 – 80 Jahre der DR in der DDR wieder. Sie besteht aus einer 2 gleisigen automatischen Hauptbahn deren Mittelpunkt der Nachbau der Bahnhofshalle Dresden-Mitte darstellt. Auf ihr können je nach Aufstellungsvariante bis zu 20 Züge mit einer Länge von bis 1,60 m gezeigt werden. Vom Hauptbahnhof zweigen 2 Nebenbahnen ab. Diese Nebenbahnen werden im Analogbetrieb betrieben. Neben dem Hauptbahnhof gibt es ein großes BW für Dampflokomotiven. Auf einem Anlageteil ist eine Schmalspurbahn nach sächsischen Motiven in der Spurweite TT zu sehen.

Betreiber: 
MEC "Theodor Kunz" Pirna e.V., Herr Michael Lipowski, 01796 Pirna

Anlagengröße: 
13 m x 6 m